Monatsarchive: Mai 2018

Il Signore „Schere“ muss es nun richten

Wie kann ein Präsident Signore „Schere“, der so heißt, weil er während seiner Arbeit für den Internationalen Währungsfonds sich den Ruf erarbeitet hat, die Staatsausgaben radikaler als seine Kollegen zurückzuschneiden, damit beauftragen, eine Regierung zu bilden, wenn die Mehrheit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„Solo“ – ein Plädoyer für die Abrüstung

„Solo A Star Wars Story“ – dass ausgerechnet unter dem Label der Star Wars-Reihe, deren Filme jedes Mal aufs Neue die Erwartungen der Kinogänger, wie eine Materialschlacht auszusehen habe, nach oben geschraubt haben, ein Werk darunter sein könnte, das das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Migranten können wir nun wirklich nicht sein

Ostdeutsche sind auch Migranten – schön wäre es, da u. U. wenigstens ein Teil des ostdeutschen Ichs erhalten bliebe, aber leider wird man nicht zu einem Migranten, wenn man ähnliche Erfahrungen – lt. Fouraton, deren Interview in der TAZ hohe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„Sub Rosa“ – sag es mit und durch Rosen

Rosen aus der Kolchose, die man zu Zeiten, als ein Barrel Öl über 100 $ kostete und die Russen noch polnische Äpfel kaufen konnten, aus Holland oder Kenia hätte importieren müssen, für Merkel – seit den Sanktionen war das gestrige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Auf der Autobahn zur Krim

Ausgerechnet bei der Eröffnung der Brücke zur Krim den Zimmermann erleben zu dürfen, hätte sich niemand, der Putins Abenteuer kennt, träumen lassen – für ein oder zwei Sekunden sah es wirklich so aus, als könnte er die legendäre Fahrt Zimmermanns, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Neuer und keine Ende (nur wegen der Russen)

Dass die Hoffnung zum Schluss stirbt, ist hinlänglich bekannt, dank Neuer jedoch sich die Hybris, von der alle dachten, die Deutschen wären schon lange immun gegen sie, hierzulande wieder rasant auszubreiten scheint, hätte bis vor kurzem, also noch vor gut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Will Donald den ewigen Krieg?

Die Büchse der Pandora, nun hat diese auch Donald geöffnet, worüber er, wählten amerikanische Zeitung in ihrer Berichterstattung diese Metapher, sich sicherlich freuen würde, könnte er doch dann annehmen, den Göttern wieder ein Stück näher gekommen zu sein. Da wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Marx muss man mögen – er war gegen die Todesstrafe

Marx wird 200 und keiner fragt die Chemnitzer, ob es ihnen gefallen würde, wenn die Leute, die in diesem Jahr nach Trier pilgern (vornehmlich Chinesen), in ihrer Stadt, die bis zur Wende Karl-Marx-Stadt hieß, kämen – wen interessiert schon dessen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Hofnarr, jederzeit kündbar, gesucht!

Stellenanzeige in der NYT: „Suche Hofnarr, der mich auf charmante und humorvolle Weise davon abhält, Entscheidungen, die der Welt schaden, zu treffen. Sollte ich merken, dass man mich korrigiert hat, behalte ich mir vor, meinen Hofnarr zu entlassen. Bewerbungen bitte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar