Ohne Internet – Yandex macht es möglich

Das Internet wird national, und bei allen Ängsten, Putin könnte den Chinesen folgen, die mit ihrer „Great Firewall“ Medien, die sich kritisch über die Politik der herrschenden Kommunisten äußern, bequem vom Land fernhalten, muss man den Russen zugute halten, dass sie als einzige sich solch ein Experiment – die Russen planen, für kurze Zeit ein nationales Netz, das vom Internet getrennt ist, zu simulieren – überhaupt leisten können. Davon kann der Rest der Welt mit Ausnahme der Amerikaner und Chinesen nur träumen. Der Grund? Während wir hierzulande uns auf die Links, die im Browser unter den Lesezeichen geführt werden, verlassen müssten, sollte Merkel etwas Ähnliches planen, können die Russen weiterhin auf ihre Suchmaschine, die diesen Blog schon seit Jahren ignoriert, zurückgreifen – Yandex ist der Schlüssel, der die Trennung vom Internet erst möglich macht. Ohne eigene Suchmaschine funktioniert die Abkopplung nicht. Man braucht es gar nicht erst zu probieren. Und da Yandex in Russland beliebter als Google ist, sollte es den Russen nicht allzu schwerfallen, die Stunden, in denen sie unter sich sind, einigermaßen glimpflich über die Runden zu bringen. Dass bei Google, über das zu lesen war, sie würde mehr Strafe als Steuern zahlen, nicht die Alarmglocken läuten, liegt nur daran, dass der Rest der Welt, allen voran Europa, es versäumt hat, ein eigenes System aufzubauen. Wir sind abhängig von den Amerikanern. Und werden es wohl auch bis in alle Ewigkeit bleiben. Aber was bezweckt Putin? Hat er den (angeblichen) Krieg gegen Clinton und für Trump nur geführt, um Gegenattacken zu provozieren, die seinen Landsleuten klarmachen, wie notwendig es ist, sich abzuschotten? Genaues weiß man nicht. Fest steht nur, dass die Russen über einen langen Zeitraum planen. Yandex wurde vor 20 Jahren gegründet. 2010 hatte man schon 64 Prozent aller russischen Sucher im Internet für sich gewonnen (die englische Wiki-Ausgabe schreibt, die Anteil betrüge im Augenblick 52 Prozent). Ein Misserfolg im Frühjahr wird die Russen nicht davon abhalten, es noch einmal zu versuchen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.