Monatsarchive: November 2014

Ab in die Höhle

Heute ist der Tag der verpatzten Schlagzeile – statt mit der Überschrift „Russen vor Frankreich, um die „Sewastopol“ zu entführen?“ aufzumachen, haben sich die Medien entschlossen, nüchterner an die Sache heranzugehen, jedoch sind sie nicht nüchtern genug gewesen, um gänzlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Sind wir immun gegen die Bibel?

Wer schützt uns vor der Bibel? Und vor allem – wann und wie könnte die Bibel zur Waffe werden? Hätte sich Plasberg gestern mit diesen Fragen beschäftigt, wäre uns eine weitere Episode in der Endlosdiskussion, in der es einzig und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Neue W-Männer braucht das Land

Wahr oder falsch – die Stadtverwaltung Kiews hat beschlossen, Väterchen Frost durch Santa Claus zu ersetzen? Schwierig, nicht? Trösten Sie sich – auch ich weiß nicht, ob es stimmt. Da lt. Google die Pravda die einzige Zeitung ist, die darüber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wer hat die schrägste Wohnung im ganzen Land?

Wenn Sie auch zu denen gehören, die kein „Gebührenfernsehen“ mehr gucken wollen, weil der Hessischen Rundfunk Matussek in eine Sendung eingeladen hat, sollten Sie unbedingt weiterlesen, denn vorgestern schon haben die Öffentlichen ihren Fauxpas mit der lustigsten Dokumention, die das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn der Weg nicht das Ziel ist

Warum setzen die Deutschen sich immer Ziele, die das Leben nicht unbedingt leichter machen? Wenn vor mehr als 70 Jahren Moskau erobert worden wäre, hätte für jeden ab 21 die Verpflichtung bestanden, eine Familie mit dem Ziel zu gründen, bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Selbst für Einstein zu hoch? („Interstellar“)

Das würde nicht einmal das älteste SED-Mitglied, dem ich rund 133 Jahre zugetraut habe, schaffen – der NASA-Mann bringt es auf 125 Jahre alt, was kein Grund wäre, darüber zu schreiben, wenn er sich während 135 „Interstellar“ Minuten nicht verändert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ende der Ein-Mann-Vorstellungen?

Wer die Schlachten gewinnt, muss am Ende eines Krieges nicht unbedingt als Sieger dastehen, Weselsky aber, der das Pech hat, alleine die GDL in der Öffentlichkeit vertreten zu müssen, deshalb auch für alle Unannehmlichkeiten, die seine streikende Lokführer den Fahrgästen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„Siegfried“ Biermann

Bis heute habe ich gedacht, mit dem Aussterben der Männer, die den Krieg mitmachten, würde auch bestimmter ein Rentner-Typus, der so mitreißend von seinen Kriegserlebnissen erzählen konnte, dass ich mich des öfteren fragte, wie die Deutschen den Krieg verlieren konnten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Gauck – warum sagt ihm keiner was?

Ich weiß, es könnte mir Ärger einbringen, einen Gedanken, der mich seit einigen Tagen plagt, im Blog aufzugreifen, jedoch kann ich nicht umhin, diesen auszuposaunen – geht es Gauck etwa schon so wie Honecker? H. hat sich recht erfolgreich, immerhin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar