Monatsarchive: Dezember 2013

Prosit Neujahr – Alles Gute im neuen Jahr!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wie eine Aktivistin und die r.-k.K. Weihnachten retteten

Wer hätte vor Weihnachten gedacht, dass der originellste deutsche Bildbeitrag zum Fest aus einer Kathedrale kommen würde? Was ARD & Co. nicht schafften, haben Josephine Witt, bigotte katholische Geistliche sowie das Domradio hinbekommen – ich habe mich zum ersten und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Scheidung bedeutet nicht das Ende der Welt (für den Zuschauer) – „Genug gesagt“

Alles halb so schlimm – als ich am Sonntag las, Maaz (für alle Nichteingeweihte: das ist der Sigmund Freud Halles) habe eine eigene Stiftung gegründet (warum muss eigentlich immer der Vorname, hier „Hans-Joachim“, aufgeführt werden?), mit dem Zusatz „Beziehungskultur“ gegründet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Chodorkowski, 20. Dezember 2013

An was erinnert mich die diplomatische Befreiungsaktion Genschers? Richtig – um heil aus dem I.Weltkrieg herauszukommen, halfen die Deutschen einem Mann, der unbedingt nach Russland wollte, weiter. In einem Waggon der 2. und 3. Klasse reisten die russischen Emigranten von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Hoffentlich ist er der letzte!

Ging es Ihnen auch so wie mir? Nach O’Tooles Tod, der, wenn mich mein Gedächtnis nicht trügt, am Sonntag publik wurde, fragte ich mich, wer noch alles von denen, die die 80 überschritten haben, sterben könnte. Mir viel nur Günter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Glück verfolgt

Da es heißt, den Seinen gebe es der Herr im Schlaf, habe ich versucht, herauszufinden, was er träumte, als er den Bossen des DFBs die Möglichkeit eröffnete, die Nationalspieler samt deren Begleiter in einem nagelneuen Ressort, das nach der WM … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Ein Selfie ist kein Selfmademan

Ich bin stolz auf meine Intuition, denn ihr verdanke ich, dass mir erst seit gestern die Bedeutung eines Wortes, das seit zwei Jahren durch die Welt geistert, bewusst ist. Gezieltes Ignorieren – bspw. habe ich nie Artikel, in deren Titeln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Kinski, der DFB und Dostojewski

Warum nicht Manaus? Eine Parallele zu Kinski, der als vom Ehrgeiz besessener jedes Hindernis, das sich ihm in der Stadt, auf dem Amazonas und im Dschungel in den Weg stellt, beiseite räumt, was ihn zu einer Furcht einflößenden Person macht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Eine Karriere als „Weihnachtsdeko-Jäger“

Die Zeit der Jahresrückblicke und -bestenlisten ist wieder über uns hereingebrochen, und während auch in diesem Jahr kluge Köpfe wortgewandt über Ereignisse berichten sowie anschaulich erklären, welcher Film und welches Buch in die Topliste gehören, bleibt eine Disziplin weiterhin ausgespart … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar