Monatsarchive: März 2012

Schalke – Bilbao 2:4 Warum verliert S04 immer, wenn ich schreibe?

Es scheint Tradition zu werden, dass immer dann, wenn ich über ein Spiel meiner Lieblingsmannschaft schreiben will, diese nicht nur verliert, sondern auch der Trainer eine gewisse Mitschuld an der Niederlage trägt. Hat Rangnick vor einem Jahr gegen Manu zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Mal wieder Fußball; OM-Bayern; morgen gehts weiter

Da, soweit ich informiert bin, es nirgendwo auf der Welt einen Fußballverein, den eine schwäbische Hausfrau ihr eigen nennt, gibt, leite ich aus den spärlichen Informationen, die über sie kursieren (das ist paradox, wissen wir doch über Schwaben sehr viel) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die Thomaner und die Titanic

Was haben der Thomanerchor und die Titanic gemeinsam? Neben dem großen „T“ fallen die zwei Ereignisse, die alle 100 Jahre beiden viel Aufmerksamkeit bescheren, ins 12. Jahr, was angesichts der rapide steigenden Lebenserwartung heutigen 3- oder 4-jährigen die Chance bietet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Super „J.Edgar“ – wo ist ein Jungbrunnen für Eastwood?

Was wäre das für ein toller Einstieg gewesen: „Dirty Harry“ lebt, doch statt auf Verbrecherjagd zu gehen, (in den Genuss, mit 82 noch 25-jährige dingfest machen zu dürfen, werden erst die heute geborenen Babys kommen), schaltet er nun als Regisseur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ein preußisch-protestantischer Don mecklenburgischer Provenienz

Gratulation dem Spiegel, der auf seiner jüngsten Ausgabe Gauck so sorgenvoll und ernst dreinblicken lässt, dass alle Welt einfach nur der Meinung sein kann, das Magazin müsse mit seinem Titel, der suggeriert, die Deutschen bräuchten jemanden, der ihnen die Leviten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Vom Tschekisten- und Introvertierten-Dasein

Ich finde es immer sehr unangenehm, wenn ich eine Aussage, die ich mit guten Gewissen gemacht habe, zurücknehmen muss, aber schließlich muss der Wahrheit genüge getan werden, denn es ist mein Anspruch, dass alle Schlussfolgerungen und Thesen, so verquast sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Ein neues Bier könnte entstehen

Wie zu erwarten war, hat es mit einem Platz hinter dem Mond, wo sich der ganze Ärger am besten verarbeiten ließe (siehe letzte Kolumne), nicht geklappt, dafür aber fand Wulff zum Entspannen einen Ort, der „weltabgewandter“ nicht sein könnte – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Welche Musik zum Zapfenstreich?

Mein Gott, was bin ich froh, dass ich nicht die Möglichkeit hatte, Wulffs turbulenten Abschied live vorm Fernseher mitzuerleben, denn wäre ich zu Hause gewesen, hätte ich nie im Leben mir den Zapfenstreich angeguckt, worüber ich mich angesichts des Tohuwabohus, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Was ist das? чtо́ эtо?

Frau Merkels Absicht, Hollande, der in den Meinungsumfragen immer noch weit vor Sarkozy liegt, einen Empfang, der, da dieser dem Wahlvolk zeigt, dass sich der Herausforderer auf dem Niveau führender Staatsmänner bewegt, als obligatorisch gilt, zu verwehren, hat mich veranlasst, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Une lettre de Kolibri

Monsieur, Hollande, je vous écris pour exprimer mes regrets que madame Merkel refuse à recevoir vous, qui sont en tête dans les enquête gallups, en audience. J’espère que les Françaises ne se laissent pas intimider par madame Merkel qui essaye … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar