Monatsarchive: März 2011

Fernsehen nach Wunsch

Wenn ich nicht wüsste, dass es geraume Zeit bedarf, einen Werbespot zu drehen bzw. jemand, der bekannt ist, für einen Dreh zu gewinnen, hätte ich vermutlich geglaubt, mein Blog würde eifrig von PR-Leuten gelesen werden, denn nachdem ich schrieb, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Von Bayern lernen, heißt …..

Dank der SZ, die gestern einen ganzen Themenblock, in dem sich alles um den  Nockherberg drehte, auf ihre Onlineseite stellte, war es mir vergönnt, zum ersten Mal die legendäre Veranstaltung, zu der die bayerischen Politiker regelmäßig kommen, um sich kräftig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

ARTE unterhält am besten

Nachdem er einige Male spätabends lief, hat sich nun der einzige Sender, der ausländische Spielfilme, die nicht sogenannte Blockbuster sind, noch um 20:15 Uhr ausstrahlt (zu einer Zeit also, in der es recht schwer ist, etwas Vernünftiges zum Gucken zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibhemmung

Angesichts des Verhaltens vieler Deutscher, die gleich den ersten Tag, an dem die Geschäfte wieder offen waren, dafür nutzten, sich mit Jodtabletten und Geigerzählern einzudecken, sowie einem ARD-Katastrophenberichterstattungssendeschema, das dem Prinzip der umgekehrten Proportionalität – je größer die Auswirkungen auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Das schaffen selbst Österreicher nicht

Dass ausgerechnet Vertreter meines Lieblingsvereines sich entschlossen haben, es in Sachen Humor und Skurrilität mit „vier Frauen (und ein Todesfall)“ aufzunehmen, einer Serie, die 3Sat ins Programm genommen hat, um jenen, die am Höhepunkt der Karnevalsaison wegen der Büttenreden und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Mein Frauentag

Stell Dir vor, es ist Jubiläum und keiner geht hin – der Frauentag wird heute 100 Jahre alt, aber zu meiner großen Bestürzung muss ich feststellen, dass er seinen Geburtstag völlig ohne Alkohol feiern will, ja er, wenn überhaupt, diesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wie C. Kleiber meinen Französischunterricht rettete

So wie ein wetterfühliger Mensch, dessen Nervensystem mittels eines gewissen Grades an Unwohlssein ihm wissen lässt, dass das sich draußen bald etwas ändern wird, macht mich die leichte Unruhe, die ich heute morgen verspüre, darauf aufmerksam, dass am Abend ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar